Datenschutzerklärung

1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), ist:

SONIOX MUSIC GERMANY
Mirco Clapier
Hauptstr. 82
59609 Anröchte

Tel.: +49 (0)2947 32 38

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Mirco Clapier

Datenschutzbeauftragter: nicht erforderlich

Die Nutzung dieser Internetseite mit der registrierten Domain: https://www.soniox-music.de, sowie allen weitergeleiteten Domains (soniox.de und sonioxmusic.com) und ggfls. Subdomains zur Hauptdomainseite, ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Es besteht in erster Instanz keine Registrierungspflicht und/oder kontobezogene Anmeldepflicht zur Nutzung dieser Website. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden.

2) Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Absatz 1) Besuch der Website
Beim Aurufen bzw. mit dem Verbinden unserer Webstite https://www.soniox-music.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website, Strato AG, Pascalstr. 10, 10587 Berlin, gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Lesen Sie die Datenschutzerklärung auf der Seite des Hostanbieters: https://www.strato.de/datenschutz/.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung durch den Provider gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Diese gespeicherten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken eingesehen und ausgewertet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung.

Absatz 2) Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art können Sie mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig getätigten Angaben. Vor dem Absenden eines Formulars müssen Sie die Datenschutzerklärung gelesen und bestätigt haben. Bei einer negativen Feststellung ist das Absenden Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich. Das Ausschlussverfahren erfolgt automatisch durch das System. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, wenn keine weiteren Folgegeschäfte eintreffen bzw. ein beidseitiges Geschäft laut BGB zustande kommt. In diesem Fall würden weitere personenbezogene Daten buchhalterisch erfasst, nicht aber bei einer einmaligen Kontaktaufnahme die lediglich der Information dient.

Absatz 3) Nutzung unserer Formulare mit Upload
Auf unserer Internetseite gibt es weitere Formulare (Presseservice und/oder Bemusterung) mit Datei-Upload-Funktion. Hier finden die geleichen Reglungen wie unter Ziffer 2, Absatz 2, ihre Anwendung. Bei den Formularen gibt es neben der Erfassung der personenbezogenen Daten die Zusatzfunktion eines Datei-Uploads. Ihre hochgeladenen Contents als Text, Bild, Audio oder Video werden auf unserem Server des Providers der Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, gespeichert. Diese Daten werden auf unserem Desktop PC System heruntergeladen, gespeichert und verarbeitet. Im Anschluss werden die auf dem Server abgelegten Contents von uns gelöscht. Der Zeitraum der Archivierung Ihrer Daten wird soweit festgesetzt, wie Ihre Contents im Sinne unserer Dienstleistungen verwendet werden.

3) Weitergabe von Daten

Absatz 1) Allgemeine Regelungen
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


Absatz 2) Datenübermittlung an den Presseservice
Wir bieten im Zusammenhang mit unseren Angeboten "Presseservices" im Onlineshop einen PR-Dienst für Interessenten an, die als solche bezeichnet werden oder gelten, die als "Person des öffentlichen Lebens" gelten. Zu dieser Kategorisierung zählen u. a. Künstler in der Musikbranchen (Bands, Solisten, Sänger, Musiker, freischaffende Künstler, Komponisten, Texter, Produzenten o. ä. Berufszweige). im Zuge des Presseservices werden personenbezogene Daten über ein Formular erhoben, die dem eigenen Interesse dienen, damit die Arbeit des Betroffenen und sein Bekanntheitsgrad verbessert, gesteigert und/oder optimiert wird. Contens wie Bild, Video und Ton können in einer Presseveröffentlichung in unserem Newsroom eingearbeitet werden. Hierzu wird explizit im Formular eine Bestätigung des Nutzers eingefordert, dass jegliche uns zur Verfügung gestellten Daten gespeichert, verarbeitet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Der Nutzer/Kunde erteilt uns seine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO im vollen Umfang. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nur im Kontext der Presseveröffentlichung in Verbindung mit ots oder zimpel durch unseren Vertragspartner News aktuell GmbH, Mittelweg 144, 20148 Hamburg, auf der Seite presseportal.de, Datenschutzerklärung: https://www.presseportal.de/impressum/#datenschutz. In diesem Fall betrifft dies die öffentliche Verbreitung der eigene uns zur Verfügung gestellten Pressetexte, für dessen Inhalt wir nicht haften. Lediglich wird ein Pressetext geprüft und nach Absprache mit dem Kunden/Nutzer geändert oder ergänzt. Auf Wunsch werden jegliche personenbezogene Daten mit veröffentlich, die dem eigenen Interesse des Nutzers dienen. Dies kann ein Pressekontakt (Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer) sein und/oder die Angabe der eigenen Homepage mit Profilen bei verschiedenen Social-Media-Networks (Facebook. Twitter. u.s.w.). Diese Daten Sind so lange in unserem Newsroom (https://www.presseportal.de/nr/130584) gespeichert, bis der Nutzer die Entfernung des Presseberichtes einfordert oder wir diesen im eigenen Interesse löschen. Dazu reicht das Zusenden einer E-Mail an info[at]soniox-music.de.

Absatz 3) Datenübermittlung an die Musikdistribution (Digitaler und/oder physischer Musikvertrieb)
Zu unseren Serviceleistungen zählt der Musikvertrieb und die Veröffentlichung der Musik von Künstlern, die als "Person des öffentlichen Lebens" zu bezeichnen sind. Dieser Dienst wird kostenpflichtig in unserem Onlineshop erworben. Die dazu notwendigen personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail, Homepage, u.s.w.), sowie Contents im Zusammenhang mit dem Musikvertrieb (Audiofiles, Fotos, Covers, Facts, Bio, u.s.w.) werden von uns an den Distributionspartner iGroove AG, Bahnhofplatz 10, 8853 Lachen, Schweiz übermittelt und dort gespeichert und an die ausgewählten Musikstores, sowie im Einklang mit sonstigen leistungsbezogene Marketingstrategien verarbeitet und gespeichert. Datenschutzerklärung: https://www.igroovenext.com/datenschutz. Wir als Label besitzen ein Konto im Musicstore https://igroovenext.com, wo wir Zugang zu den personenbezogenen Daten haben und diese auch auf Wunsch des Kunden jederzeit löschen können. Im Zuge der Musikdistribution werden Künstlerprofile im eigenen Interesse des Kunden erstellt, damit die Musikveröffentlichung den ausgewählten Downloadportalen zugänglich gemacht werden kann.

Absatz 4) Bemusterung Musik über unser Webradio SONIOX RADIO24
Wir unterhalten ein Webradio auf unserer Internetseite und im öffentlichem Streamdienst weltweit. Interessierte Musiker, die als "Person des öffentlichen Lebens" benannt werden, können uns über ein Formular mit ihrer Musik bemustern, die wir ggfl. in unserem Musikprogramm mit aufnehmen und senden. Hierbei werden personenbezogene Daten angegeben, die nur von uns gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden so lange gespeichert, wie sie im geschäftlichen Sinne von Nutzen sind und/oder der Künstler die Löschung beantragt. Dies kann direkt per E-Mail an info[at]soniox-music.de erfolgen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben, lediglich nur die uns zugesendeten Audiofiles via Upload, die bei unserem Streamdienstanbieter Special Audio Solution, LCC (Sam Broadcast Cloud) gespeichert werden. Die Einwilligung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durch den Künstler im vollen Umfang und im eigenen Interesse seiner wirtschaftlichen Erfolge. Datenschutzerklärung von Special Audio Solutions, LCC: https://spacial.com/privacy-policy/.

4) Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

5) Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Beispiel: Wenn Sie unsere Internetseite öffnen, erscheint oben im Fenster ein Banner mit dem Hinweis zur Datenschutzerklärung und dass wir Cookies verwenden. Diesem Banner wird die Cookie-ID "datenschutz" zugeordnet und öffnet sich auf allen Seiten mit Unterseiten. Diese Session wird ausgeführt, bis Sie diese mit dem Klick auf "OK" geschlossen haben. Hier wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, dass nach dem schließen wieder gelöscht wird.  

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können und es somit auch zu Übermittlungsirrtümer kommen kann.

6) Datensicherheit (SSL-Verschlüsselung)

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7) Onlineshop

Absatz 1) Erfassung geschäftsbezogener Daten
Wir bieten auf unserer Internetseite verschiedene Dienstleistungen an, die im Onlineshop kostenpflichtig erworben werden können. Hierzu verarbeiten wir geschäftsbezogene Daten, die im Zahlungsverlauf auf der Seite "Warenkorb" angegeben werden müssen. Hierbei handelt es sich um:

Vertragsdaten zum Vertragsgegenstand (Rechnungsanschrift und Lieferanschrift)

Zahlungsdaten (PayPal)

Diese Daten von unseren Kunden, Interessenten und Vertragspartnern erfassen wir zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen (BGB), Service und Kundenpflege. Wir weisen explizit darauf hin, dass unser Shop-System ein eigenes PHP-bezogenes System auf unserem eigenen Server ist und es sich nicht um ein externes Shopsystem handelt.

Absatz 2) Abwicklung der Bestellprozesse
Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Absatz 3) Kundenkonto
Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Das Anlegen eines Kundenkontos ist nicht zwingend erforderlich und erfolgt nach eigenem Wunsch und Interesse. Die spezifische Registrierungsfunktion wird unter Ziffer 9 erläutert, Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto automatisch durch das System gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung mit anschließender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Absatz 4) Externe Zahlungsdienstleister
Neben der Vorauskassenoption bieten wir den externen Zahlungsdienstleister PayPal an, über deren Plattform die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können. Die Datenschutzerklärung finden Sie finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

 Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

8) Agenturdienstleisgungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung/-beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling, Serveradministration, Datenanalyse/ Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

9) Registrierungsfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Der Nutzer muss bei der Registrierung das Kundenkonto per Link bestätigen. Dieser Bestätigungslink wird an die vom Nutzer hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet.
Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

10) Amazon Partnerprogramm

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

11) Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

12) Social Media

Absatz 1) Profile
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Wir sind auf folgende Social-Media-Networks mit einem Firmen-Profil vertreten:


Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Absatz 2) Share-Buttons (Shariff)
Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Share-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten haben wir die Lösung „Shariff“ implementiert. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt und es können vorab keine Nutzerprofile mit Surfverhaltensweisen der jeweiligen Anbieter angelegt werden. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html oder Sie klicken auf den Button [ i ] neben unseren eingebundenen Share-Buttons.

Wir haben auf unserer Website Share-Buttons zu folgenden Unternehmen eingebunden:

13) Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Absatz 1) Allgemeiner Hinweis
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Absatz 2) Einbindung von Youtube-Videos
Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Absatz 3) Einbindung von Google Fonts
Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Absatz 4) Einbindung Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Absatz 5) Newsroom
Wir betreiben einen Newsroom des Onlineportals https://presseportal.de der Firma news aktuell GmbH, Mittelweg 144, 20148 Hamburg, den wir über die Embed-Funktion mit der URL https://embed.presseportal.de/130584/  auf unserer Website eingebunden haben. News aktuell GmbH erhebt ein Analytic-Verfahren, mit der die Zugriffe auf unsere Meldungen im Newsroom, sowie die ots-Meldungen im Web, gemessen werden. Datenschutzerklärung: https://www.presseportal.de/impressum/datenschutz.

Absatz 6) Radio Webplayer
Unser Webplayer von SONIOX RADIO24 ist ein eigenständiger Player auf unserem Server, der unter der URL: https://soniox-music.de/radio/ aufgerufen werden kann. Hier werden keine personenbezogenen Daten gesammelt oder gespeichert. Der Streamserver wird von Spacial Audio Solutions, LLC gehostet. Es werden lediglich die Zuschaltungen zum Stream - https://samcloud.spacial.com/api/listen?sid=93961&m=sc&rid=168684 - in Peak=Listener gemessen und in der Station Cloud "SAM Broadcast" ausgewiesen. Datenschutzerklärung: https://spacial.com/privacy-policy/

Weitere Zuschaltungsdienste erfolgen über:

  • tunein.com  
  • Radio.de  
  • Liveradio.de  
  • SHOUTcast kompatible Anwendungen


Absatz 7) RSS Feeds
Wir binden auf unserer Internetseite RSS Feeds von https://www.pressoportel.de ein. Diese Feeds geben die aktuellen ots-Meldungen wieder, die über den Presse-Dienstleister news aktuell GmbH, Mittelweg 144, 20148 Hamburg, veröffentlicht werden, sowie unseren eigenen RSS Feed unseres Newsrooms auf der Seite https://www.presseportal.de/nr/130584. Deren Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen: https://www.presseportal.de/impressum/#datenschutz.

Folgende RSS-Feeds sind eingebunden:

Wenn Sie unseren eigenen RSS Feed nuten wollen, dann können Sie diesen über unseren Newsroom mit der Nr. 130584 beziehen: https://www.presseportal.de/nr/130584.  

14) Links auf andere Internetseiten

Im Rahmen unserer Website verweisen wir in Form von Links auch auf Webseiten anderer Anbieter. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Datenschutzerklärung nicht für diese verlinkten Webseiten anderer Anbieter gilt. Auch hat der Domaininhaber keinen Einfluss auf den Inhalt dieser fremden Webseiten und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Lesen Sie die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Seitenbetreiber.

15) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlange;
  • gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rests auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegelegt haben;
  • gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

16) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info[at]soniox-music.de.

17) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter

https://soniox-music.de/sonioxmusic-datenschutzerklaerung-dsgvo-mai-2018-aktuell.html

 von Ihnen abgerufen und abgedruckt werden.

18) Wahrung des eigenes Rechts unserer Daten

Im Zuge der EU-Datenschutzverordnung und der transparenten Offenlegung unserer eigenen Daten wie Anschrift, Telefonnummer, Email und/oder Geschäftspartnern und Schnittstellen, weisen wir explizit darauf hin, dass eine Speicherung unserer Daten von jene aus Werbezwecken in Form von Telefongeschäften, E-Mail-Marketing (Newsletter) oder zur Nutzung sonstiger Werbemaßnahmen, die nicht in einer bestehenden Geschäftsbeziehung zu unserem Unternehmen stehen, mit einer Unterlassungsklage abgemahnt und ggfls. strafrechtlich verfolgt werden. Jegliche derartige Maßnahmen behindern unseren täglichen Betrieb. Wenn wir selbst Interesse an Partnern im Zuge einer Zusammenarbeit haben, dann werden wir Sie direkt kontaktieren, um Ihre Dienstleistungen und/oder Waren in Anspruch zunehmen. Ausgenommen davon sind öffentliche Ausschreibungen, die auf unserer Homepage oder über andere Kommunikationswege bekannt gegeben werden.